Ein neuer Engel wurde geboren

Angel Thierry MuglerDer Duft Angel von Thierry Mugler gehört mittlerweile zu einem der Klassiker auf dem Parfummarkt. Auch wenn es bei Angel um einen Parfumklassiker handelt, so teilt es eben auch dieser Duft wieder die Lager. Wem der Originalduft bisher immer zu viel beziehungsweise zu heftig war, der testet eventuell einmal die neue Sommeredition des Klassikers. Angel Aqua Chic nennt sich die Weiterentwicklung des beliebten Klassikers und überrascht mit einigen Neuerungen, die Kenner von Angel wahrscheinlich nicht vermuten würden.

Bekannte Optik, neuer Duft

Rein optisch bietet der Angel Aqua Chic erst einmal nicht viel Neues. Der Flakon kommt erneut wieder in der Form eines Sterns daher, wenn auch leicht abgeändert. Eröffnet wird der unbekannte Duftreigen mit fruchtig frischen Komponenten. Hier kitzelt zuerst ein Aroma an der Nase, welches an gekühlten Apfelsaft erinnert, gepaart mit den Düften der Himbeerblüten. Die Mischung der beiden Aromen verbreitet eine angenehme florale Süße. Zu dieser Mischung gesellt sich eine zarte würzige Note, die ein wenig an Zimt erinnert. Da allerdings keine Zimtaromen enthalten sind, handelt es sich hier wahrscheinlich schon um das Patchouli, welches für die Basisnote steht. Die leichte florale Süße schwindet allmählich und mündet in das vollmundige Aroma von edlem Rosenwasser. Der Duft erhält hierdurch eine sehr schöne feminine Note mit leicht pudrigen Akzenten. Je mehr sich die Basisnote durchsetzt umso deutlicher ist dann auch die Vanillenote zu vernehmen. Das Vanillearoma kommt hier aber nicht synthetisch oder „keksig“ rüber, wie das vielleicht bei vielen anderen Düften der Fall ist. Patchouli der hier noch deutlich intensiver hervortritt verleiht dem Duft einen orientalischen Charakter.

Kein typischer Sommerduft

Wer klare, transparente Sommerdüfte bevorzugt, der wird sicherlich mit Angel Aqua Chic nicht glücklich werden. Wer aber schon von dem Original nicht genug kriegen konnte, der wird auch die etwas leichtere Sommeredition lieben.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.